Herzlich willkommen!

Wir begrüßen Sie herzlich auf den Internet-Seiten unserer Kirchengemeinde!

Unsere nächsten Veranstaltungen

Fr, 18.10. 19 Uhr
Philipp Röslmair
Au i. d. Hallertau Gemeindezentrum
So, 20.10. 10 Uhr
Prädikantin Raulf
Au i. d. Hallertau Christuskirche
Mo, 21.10. 18 Uhr
Helga Lebek
Au i. d. Hallertau Gemeindezentrum

Tageslosung

Haltet mich nicht auf, denn der HERR hat Gnade zu meiner Reise gegeben.
1.Mose 24,56
Jesus sah einen Menschen am Zoll sitzen, der hieß Matthäus; und er sprach zu ihm: Folge mir! Und er stand auf und folgte ihm.
Matthäus 9,9

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine
Weitere Informationen finden Sie hier .

Liturgischer Kalender

Liturgischer Kalender

Nächster Feiertag:

20.10.2019 18. So n. Trinitatis

Wochenspruch: 1. Joh 4,21
Wochenpsalm: Ps 1
Predigttext: Jak 2,14–26


Der nächste hohe kirchliche Feiertag:

31.10.2019 Reformationsfest

Zum Kalender
Bildrechte: beim Autor

Am vergangenen Sonntag ist die Pfarrerin Sophie Schuster bei ihrem Einzug in Au von der Vertrauensfrau der Evangelisch - Lutherischen Kirchengemeinde Au in der Hallertau, Frau Christine Forster, im Namen des Kirchenvorstands mit Brot und Salz begrüßt worden.
Pfarrerin Schuster tritt ihren Dienst am 1. September an und wird für 1650 Protestanten in den Ortschaften Attenkrichen, Au, Nandlstadt, Rudelzhausen, Wolfersdorf, Thalham, Tegernbach und Oberappersdorf zuständig sein. Ihre Einführung wird am 24. September um 15 Uhr im Gemeindezentrum in der Schlesischen Str.15 durch die Stellvertretende Dekanin, Pfarrerin Dorothee Löser durchgeführt.

Bildrechte: beim Autor

Festgottesdienst bei Sonnenschein

Bei strahlendem Sonnenschein feierten fast 200 Gemeindeglieder einen Gottesdienst mit Abendmahl rund um die geschmückte Christuskirche. Schon bei feierlichen Einweihung am 20. Oktober 1963 waren die Gäste um die Christuskirche gesessen.

Gekommen waren neben der Regionalbischöfin Susanne Breit-Keßler zahlreiche Gratulanten.

Mit Rudolf KießlingGünther Kohler und Markus Krusche waren alle ehemaligen Pfarrer anwesend, die in den letzten 50 Jahren die Geschicke um die Christuskirche geleitet und begleitet haben.

Eine Delegation der Mainburger Kirchengemeinde, zu welcher der Markt Au bis 1993 gehörte, waren ebenso gekommen, wie der 2. Bürgermeister Karl Dreier, der katholische Pfarrer Berthold Heller, sowie Philipp Pfeiffer als Vertrauensmann vom Kirchenvorstand in Moosburg.

Bildrechte: beim Autor

Ein Konzert der Gitarrenfreunde und Flötengruppen, sowie ein Quiz zur Christuskirche und ein Kinderprogramm rundeten das Fest ab.

Durch die Hilfe zahlreicher Gemeindeglieder war das Jubiläum ein voller Erfolg. Dafür vielen Dank.