Herzlich willkommen!

Wir begrüßen Sie herzlich auf den Internet-Seiten unserer Kirchengemeinde!

Unsere nächsten Veranstaltungen

Tageslosung

Josef tröstete seine Brüder und redete freundlich mit ihnen.
1.Mose 50,21
Kein hässliches Wort komme über eure Lippen, sondern wenn ein Wort, dann ein gutes, das der Erbauung dient, wo es nottut, und denen, die es hören, Freude bereitet.
Epheser 4,29

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine
Weitere Informationen finden Sie hier .

Liturgischer Kalender

Liturgischer Kalender

Nächster Feiertag:

25.07.2021 8. So. n. Trinitatis

Wochenspruch: Eph 5,8b.9
Wochenpsalm: Ps 48,2–3a.9–15
Predigttext: 1. Kor 6,9–14(15–18)19–20


Der nächste hohe kirchliche Feiertag:

03.10.2021 Erntedank

Zum Kalender
photo by sara budhwani on unsplash
Bildrechte: photo by sara budhwani on unsplash

Ökumenische Abendandacht am 15.08.2021 um 20 Uhr

in der kath. Pfarrkirche St Vitus, Au in der Hallertau

mit Barbara Eckmüller an der Harfe und Pfarrer i. R. Helmut Leipold

Sonntagsgottesdienst am 22.08.2021 um 10 Uhr

im Evangelischen Gemeindezentrum (Schlesische Str. 15, Au)

mit Barbara Eckmüller an der Harfe und Pfarrerin Sophie Schuster

 

Herzliche Einladung!

tobias tullius on unsplash
Bildrechte: photo by tobias tullius on unsplash

Mit „Wort und Klang im Sommer“ ist der Sonntag, 20. Juni 2021, in der Evangelischen Kirchengemeinde Au in der Hallertau überschrieben. Passend zum längsten Tag im Jahr stellt Prädikantin Maria Sansoni das Thema Licht in den Fokus. Sie dürfen sich anrühren und bewegen lassen um 16.00 Uhr im Evangelischen Gemeindezentrum in Au. Eingebettet sind die Texte und Gedanken in den vierstimmigen Gesang des Vokalensembles Voxala mit Klavierbegleitung. Herzliche Einladung an alle, die sich in den Sommer einstimmen wollen oder schon voll in Sommerstimmung sind.

Corona bringt viele Menschen an ihre Grenzen.
Viele sehnen sich nach etwas, was der Seele guttut, Kraft und Mut und Ausdauer gibt.
Segen ist eine erlebbare Kraftquelle Gottes - eine Verbindung zwischen Himmel und Erde, weitergereicht von Mensch zu Mensch, zugesagt durch Gott.

„Ich brauche Segen“ knüpft an diese Sehnsucht an und möchte mitten im Alltag „Segenstankstellen“ anbieten.

zum Beispiel hier:

https://segen.jetzt/