Ab 21. September immer Freitags ab 19 Uhr im Gemeindezentrum

Wir wollen uns zum Singen treffen. Ein Chor soll daraus entstehen, der laute und leise, besinnliche und fetzige, klassische und moderne Musikstücke singt. Es ist ein Experiment! Wünsche und Anregungen sind willkommen. Es braucht nur Leute mit Lust zum Singen. Alle ab 14 Jahren sind herzlich eingeladen. Kommen Sie vorbei!

Am 21. Oktober 2018 ist Kirchenvorstandswahl. Kommen Sie und geben Sie den Frauen und Männern Ihre Stimme, von denen Sie möchten, dass sie in den nächsten sechs Jahren die Entscheidungen für unsere Gemeinde treffen. „Ich glaub. Ich wähl.“ heißt: Mir ist der Glaube wichtig, ich gehöre zur evangelischen Kirche.

Auch das Pfarramt macht in den Sommerferien eine Pause.

Vom 20. August - 10. September ist es leider nicht besetzt.

Allen, die jetzt im Sommer unterwegs sind, eine gute Reise!

Allen, die hierbleiben, eine schöne Sommerzeit!

Bildrechte: beim Autor

Am Sonntag, 22. Juli 2018 findet ein Gottesdienst im Grünen im Hopfengarten in Au an der B301 oberhalb des Fischweihers statt.Es besteht die Möglichkeit zur gemeinsamen Fahrt zum Hopfengarten, um 9:45 Uhr ab dem Gemeindezentrum. Familien und Kinder sind herzlich willkommen! Bei schlechtem Wetter findet der Gottesdienst im Gemeindezentrum statt.

Bildrechte: beim Autor

Einladung zum Gottesdienst am See: 27.Mai 2018, 10 Uhr

Herzliche Einladung an Alle, die sich nach Besinnung sehnen. An diesem Frühlingssonntag geht‘s um Begeisterung. Wir, die evangelische Kirchengemeinde Au in der Hallertau, treffen uns am 27.Mai um 10 Uhr in der Gärtnerei Königsgütler 5, AU Haslach. Sollte es regnen, feiern wir im Gewächshaus.

Bildrechte: beim Autor

11 Jugendliche sagen "Ja"

Am 22. April haben wir Konfirmation gefeiert. 11 Konfirmandinnen und Konfirmanden wurden in einem festlichen Gottesdienst gesegnet. In ihrer Konfirmandenzeit haben Sie viele erlebt. Wir haben gemeinsam gegessen, gebetet, waren beim Bestatter und mit den Konfirmanden der Kirchengemeinde Mainburg ein Wochenende lang in Riedenburg. Neue Freundschaften sind entstanden und eine nette Gruppe ist zusammengewachsen.

Bildrechte: beim Autor

Am vergangenen Sonntag ist die Pfarrerin Sophie Schuster bei ihrem Einzug in Au von der Vertrauensfrau der Evangelisch - Lutherischen Kirchengemeinde Au in der Hallertau, Frau Christine Forster, im Namen des Kirchenvorstands mit Brot und Salz begrüßt worden.
Pfarrerin Schuster tritt ihren Dienst am 1. September an und wird für 1650 Protestanten in den Ortschaften Attenkrichen, Au, Nandlstadt, Rudelzhausen, Wolfersdorf, Thalham, Tegernbach und Oberappersdorf zuständig sein. Ihre Einführung wird am 24. September um 15 Uhr im Gemeindezentrum in der Schlesischen Str.15 durch die Stellvertretende Dekanin, Pfarrerin Dorothee Löser durchgeführt.

Bildrechte: beim Autor

Festgottesdienst bei Sonnenschein

Bei strahlendem Sonnenschein feierten fast 200 Gemeindeglieder einen Gottesdienst mit Abendmahl rund um die geschmückte Christuskirche. Schon bei feierlichen Einweihung am 20. Oktober 1963 waren die Gäste um die Christuskirche gesessen.

Gekommen waren neben der Regionalbischöfin Susanne Breit-Keßler zahlreiche Gratulanten.

Mit Rudolf KießlingGünther Kohler und Markus Krusche waren alle ehemaligen Pfarrer anwesend, die in den letzten 50 Jahren die Geschicke um die Christuskirche geleitet und begleitet haben.

Eine Delegation der Mainburger Kirchengemeinde, zu welcher der Markt Au bis 1993 gehörte, waren ebenso gekommen, wie der 2. Bürgermeister Karl Dreier, der katholische Pfarrer Berthold Heller, sowie Philipp Pfeiffer als Vertrauensmann vom Kirchenvorstand in Moosburg.

Bildrechte: beim Autor

Ein Konzert der Gitarrenfreunde und Flötengruppen, sowie ein Quiz zur Christuskirche und ein Kinderprogramm rundeten das Fest ab.

Durch die Hilfe zahlreicher Gemeindeglieder war das Jubiläum ein voller Erfolg. Dafür vielen Dank.