Konzert der Auer Voices am 5. Mai im Gemeindezentrum

»Menschen«

Wenn sich der Vorhang hebt, die Scheinwerfer die Bühne erhellen und die ersten Töne intoniert werden, dann ist das wohl das Highlight für jeden Chorsänger und die verdiente Belohnung für die Probenarbeit. Die AuerVoices dürfen diese Momente nun schon seit über fünf Jahren erleben und haben sich in der ganzen Hallertau einen Namen gemacht. In ihren Konzerten in Au i. d. Hallertau, dem Bürgersaal in Attenkirchen oder sogar im Landestheater Landshut konnten sie das Publikum restlos für sich begeistern.

Jedes Jahr studieren die AuerVoices ein neues Programm mit frischen Songs und Gestaltungsideen ein. Im Mai dreht sich alles um das Thema „Menschen“. Der Chor bietet ein abwechslungsreiches Programm, das überwiegend a cappella dargeboten wird. Unterstützt werden sie von Zacharias Priller am Drum-Set, von Christoph Bichlmeier am Piano und als besonderes Highlight: dem Kinderchor aus dem Benefizmusical „BIG“, mit dem die AuerVoices 2018 über 29.000 € an die Aktion Sternstunden und „I plant a tree“ gespendet haben.

Gegründet wurde der Chor 2012 von Thomas Hofstetter als Jugendchor der Liedertafel Au. Seither ist er stetig gewachsen und die über 30 Mitglieder kommen mittlerweile aus dem ganzen Umkreis von Freising bis Mainburg. Den musikalischen Schwerpunkt legen die AuerVoices auf aktuelle Popmusik. In modernen a-cappella-Arrangements erstrahlen bekannte Songs in neuen Klangfarben und kreativen Bearbeitungen.

Weitere Informationen gibt es auch unter www.auervoices.de.

Aufführung: 05.05.19, 18 Uhr, evang. luth. Gemeindezentrum Au i. d. Hallertau